neu! Jan Dowson: Expressive Stitches. A ’no-rules’ guide to creating original textile art

 

Jan Dowson, eine britische Textilkünstlerin mit über 20 Jahren Unterrichtserfahrung, nimmt ihre Leser*innen in ihrem Buch „Expressive Stitches“ mit auf eine kreative Reise. Als Beispiele stellt sie drei Projekte vor: eine Landschaft (ein Detail daraus ist auf dem Buchcover zu sehen), ein Memory Cloth (ein Tuch, das Erinnerungen festhält) und ein dreidimensionales Objekt, nämlich eine Vogel-Skulptur und demonstriert, wie sie sie alle zu wunderschön genähten und bestickten Werken entwickelt, die faszinierende Details und Farben aufweisen und ausdrucksvoll gestaltet sind.

 

In einem vorangestellten Teil, der etwa die Hälfte der insgesamt 144 Seiten einnimmt, geht die Autorin in Wort und Bild auf alles ein, was benötigt wird: Materialien, Werkzeuge, Techniken. Das heißt, nicht nur Stoffe, Nadel und Faden, Nähmaschine, Farben und Mixed Media kommen hier zur Sprache, sondern auch die Themen Inspiration, Skizzenbuch und wie man sein Ausgangsmaterial effektvoll selbst gestaltet. Als da wären: mittels Färben, Bedrucken, Applikationen, frei geführtes Maschinensticken und eine ganze Reihe von handgestickten Stichen und Kombinationen, um nur das Wesentliche zu nennen.

 

Es folgen reich bebilderte Kapitel, die die Entstehung der drei vorhin angesprochen Werke unter Angabe der verwendeten Materialien, Werkzeuge und Techniken Schritt für Schritt zeigen.

 

Das Buch ist auf Englisch ganz gut verständlich geschrieben und es ist sicherlich von Vorteil, wenn man die Sprache lesen und verstehen kann. Man kann sich aber auf jeden Fall von den vielen klaren Farbfotos und Zeichnungen zum eigenen Tun anregen lassen, zumal durch das ganze Buch hindurch hinreißende Fotos von Jans eigenen ausdrucksstarken Arbeiten eingestreut sind, die jede Menge Inspirationen verströmen. Hier ein harmonischer Farbklang, dort Formen in Kontrast gesetzt, da ungewöhnliche Kombinationen verschiedener Stiche …

 

Da sollte es auf ein genaues Nacharbeiten nicht ankommen, sondern eher auf eigene Interpretationen. Sich dazu auf Ausprobieren und neue Entdeckungen einfach mal einzulassen, könnte mit Jan Dowsons Philosophie korrespondieren, dass Kreativität keine Regeln kennt und die weniger auf schnelle Lösungen als auf Intuition und Emotionen setzt. Wahrscheinlich sind viele der dargestellten Techniken ohnehin bekannt, aber sich beim Nähen und Sticken (insbesondere mit der Hand) zu entspannen und die Welt draußen für eine Weile außen vor zu lassen, kann in diesen unruhigen Zeiten ein gutes Gefühl erzeugen. In diesem Sinn: Happy Stitching!

 

Jan Dowson: Expressive Stitches. A ’no-rules’ guide to creating original textile art, Search Press, Tunbridge Wells 2021, ISBN 978-1-78221-750-3, ca. 23 EUR

 

 

Zurück zur Übersichtsseite

Impressum/Datenschutz