neu! Cas Holmes: Textile Landscape – Painting with cloth in mixed media

 

Cas Holmes, eine der – nicht zuletzt durch ihre rege Ausstellungstätigkeit – bekanntesten britischen Textilkünstlerinnen, brachte im Oktober 2018 ihr neuestes, 128 Seiten umfassendes Buch “Textile Landscape“ heraus und macht seither damit Furore. Vielleicht deswegen, weil „Landschaft“ ein gängiges Thema in der Malerei, aber in der textilen Kunst weniger verbreitet ist, obwohl mir dazu Namen wie Sandra Meech oder Isabelle Wiessler oder Grietje van der Veen, um nur einige zu nennen, in den Sinn kommen. Vielleicht aber auch deswegen, weil sich Cas durch ihre bereits erschienenen Titel, wie z.B. das hier schon vorher vorgestellte Buch “The Found Object in Textile Art”, einen Namen als Mixed-Media-Künstlerin gemacht hat und trotzdem in erster Linie textilschaffend ist. Über die Jahre hat sie jedenfalls die Szene mit ihrem typischen Stil beeinflusst.

 

Cas Holmes arbeitet wieder mit Stoff und Papier sowie mit vielen Fundstücken und zeigt in ihrem Buch auf, wie man solch ein textiles Projekt angehen kann, um der Arbeit eine malerische Qualität zu verleihen. Schritt für Schritt – jedoch nicht als genaue Vorgaben, die nachzuarbeiten sind, zu verstehen! – breitet die Autorin alles aus, was man dazu braucht. Neben den Basics – ganz wichtig: ein Skizzenbuch, um aus den eigenen Beobachtungen, die hier aufgezeichnet wurden, Ideen zu entwickeln oder den Grundmaterialien, um diese Ideen umzusetzen – geht es dann um die Auswahl der Materialien: um verschiedene Papiere und Stoffe, um verschiedene Drucktechniken, um die Farbe ins Spiel zu bringen, um Collagen, Applikationen, Stickereien. Dann taucht die Frage auf, welche Art von Landschaft – die Stichworte hierzu sind z.B. Stadt, Natur, Himmel, Wasser, Land – es sein soll. Anhand von inspirierenden Beispielen könnte man sich vielleicht für ein Reisetagebuch oder für eine Stickerei auf wasserlöslichem Vlies, die nach der Auflösung mehr einer transparenten Spitze gleicht, entscheiden. Arbeiten von anderen bekannten Textilschaffenden runden dies mit vielen verschiedenen Beispielen ab, alles exzellent fotografiert und sehr motivierend. Man möchte direkt mit einer eigenen Arbeit anfangen!

 

Cas leitet die Leser*innen, gutes Verständnis der englischen Sprache vorausgesetzt, durch die verschiedenen Stadien dieses kreativen Schaffensprozesses und es können Arbeiten im kleinen wie großen Format entstehen. Auf jeden Fall sind dies dann selbst geschaffene, ganz eigene Einzelstücke - spannend!

 

 

 

 

 

 

Cas Holmes: Textile Landscape – Painting with cloth in mixed media, Batsford Books, London 2018, ISBN: 978-1-84994-435-9, ca. 22,50 EUR

 

 

Hier gehts zur Rezension von Cas Holmes: The Found Object in Textile Art

 

Zurück zur Übersichtsseite

Impressum/Datenschutz